Welche Frisurentrends sind 2019 angesagt?

Natürlich, dynamisch und kraftvoll – das Motto der Frisurentrends im Sommer 2019.
Nach einem ungemütlichen Winter bringen die neuesten Kreationen wieder frischen Wind in die Modewelt.


So sind die neuen Schnitte vor allem temperamentvoll gestaltet – voluminös, locker und frei und dabei stets mit einer zeitlosen Eleganz und einem Hauch von Glamour gepaart.
Welche Frisurentrends sind angesagt

Bild-Copyright: Bild-Quelle: ©nastya_gepp - pixabay.com



Besonders praktisch in diesem Jahr ist die Möglichkeit, mit nur einem einzigen Basis-Cut gleich drei stilvolle Looks kreieren zu können. Auf diese Weise belasten Sie Ihre Geldbörse beim Friseur nur einmal, haben aber die Option, drei verschiedene Frisuren zu stylen – effektvoll und natürlich zugleich. Im Sommer 2019 ist die Trendkollektion in zwei Linien unterteilt, die Pure- und Futuristic Line.


Pure Line – gradlinig und wild zugleich


Die trendigen Frisuren aus der Pure Line werden lebendig durch tragbare, grafische Linien sowie akkurate Schnitte. In erster Linie sind diese Frisuren für diejenigen unter Ihnen gedacht, die Lust an der Abwechslung haben. Im besonderen Fokus stehen bei den trendigen Schnitten zwei Themenwelten – der minimalistische Look und der strukturierte Style. Für beide Looks dient als Grundlage ein raffiniert ausgeklügelter Basis-Schnitt. Tolle Stufungen und helle Farbakzente in einem erdigen Grundton machen den neuen und modernen Look vollständig und schaffen so eine Grundlage für eine Vielzahl an Stylingmöglichkeiten.


Langhaarfrisuren


Long Hair Don’t Care
Hoch im Kurs stehen im Jahr 2019 Stufencuts – durch präzise angesetzte Stufen wird für neuen Schwung und gleichzeitig volumenträchtigen Oberkopf im langen Haar gesorgt. Ein ganz markantes Markenzeichen ist der rostrote Farbton, ergänzt durch einen dunkel gehaltenen Haaransatz.
Durch den gezielten Einsatz der Kupferakzente in den Längen ergibt sich ein schöner Style, welcher optimal durch softe Wellen abgerundet wird.

Dramatic Curls
Der unfrisiert wirkende Look kommt durch die durchgestuften, langen Haare in Verbindung mit plastischen Locken erst richtig zur Geltung – durch diese beiden Elemente wird eine volumenreiche Wuschelmähne erzeugt. Mit den kupferfarbenen Elementen wirkt das Locken-Bild wild und abwechslungsreich.


Frisuren für mittellanges Haar


Smooth Bob
Nach Expertenmeinungen ist der Bob aktuell angesagter denn je – eine harte Grundlinie, gepaart mit einem längeren Stirnmotiv und softer Stufung, ergeben einen architektonisch anmutenden Look und lässt die Trägerin gleichzeitig weiblich und modern wirken.

Young Bob
Schnell ist aus einem Smooth Bob der Young Bob gestylt – durch die vorhandene Stufung ist der Schnitt wunderbar abzuwandeln. Mit einigen weichen „Beach Waves“ kommt Schwung in die Frisur. Mit dem richtigen Haarstyling Produkt bleiben die Locken dauerhaft natürlich. Egal ob im zerzausten-, minimalistischen- oder weichen „Locken-Bob“ Style, für die Experten stellt der Bob stets eine niemals endende Liebesgeschichte dar.

Pop Ikone
Auch im Jahr 2019 setzen viele Topmodels noch Maßstäbe in Sachen Frisuren-Trends. Durch das Zusammenspiel von Stufen und wilden Locken, wird dem Haar zu mehr Volumen verholfen. Gleichzeitig runden sonnenblonde Akzente das Gesamtbild der Frisur ab und sorgen für eine extra Portion Weiblichkeit.


Kurzhaarfrisuren


Pixie Cut
Als einer der schönsten Kurzhaarfrisuren gilt aktuell der Pixie Cut. Besonders hervorstechend ist seine Geradlinigkeit – während Seiten- und Stirnhaare weich geschnitten werden, bleiben die Nackenhaare geradlinig.


Futuristic Line – Blick in die Zukunft


Die Modemacher riskieren einen Blick in die Zukunft und erschaffen mit zukunftsweisenden Frisurentrends einen Einblick, wohin die modische Reise gehen wird. Auffällige, experimentelle und futuristisch gestylte Haare, ausgehend von dynamischen Linien und strukturierten Formen des Basis-Cuts, sind das trendige Ergebnis der Futuristic Line.

Auch hier haben sich die Frisöre Namen wie
- Fashionista
- Avantgarde
- Iconoclassic
und viele weitere Stilvoll klingende Frisurennamen einfallen lassen.

Fashionista
Die Trendfrisur wirkt wie eine Zeitreise in die Zukunft. Mit dem rostroten Afro-Style ist speziell der Fashionista eine sehr ausgefallene Frisurenvariante – besonders geeignet für trendbewusste und furchtlose Frauen.

Iconoclastic
Seit 2018 feiert auch das Kreppeisen sein Comeback – es wieder „getwistet“ und „gekreppt“ was das Zeug hält. So werden hier die Haare eines Smooth Bob in Form einer wild gekrausten Mähne gestylt. Ein absoluter Eyecatcher, welcher eine Menge Abwechslung in den grauen Alltag bringt.

Auch für die Herren der Schöpfung halten die Fachleute spezielle Trendfrisuren vor, von spannend klingenden Namen wie „Fade Cut“ über „Contrast Boy“ bis hin zu „Brave New World“ ist für jeden modebewussten Herrn aus beiden Linien was dabei. Das Schöne dabei ist, dass viele Frisuren nach dem Schnitt daheim mit der perfekten Haarbürste ohne weiteres in Eigenregie mühelos gestylt werden können – in der Regel sind ein wenig Festiger in Form von Haarspray oder Gel absolut ausreichend, um einen top Style zu frisieren.
 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten