Tolle Weihnachtsgeschenke für Kinder - Tipps zum Geschenkekauf

Kinder lieben Weihnachten – Plätzchen, Weihnachtslieder und all die anderen schönen Dinge in der Vorweihnachtszeit gehören für unsere Kleinsten zu einem gelungenen Weihnachtsfest dazu. Das Wichtigste jedoch sollte nicht fehlen – die Geschenke! Sind diese doch die jährliche Hauptattraktion rund um den Heiligen Abend. Weihnachtsgeschenke

Bild-Copyright: ©TerriC - pixabay.com



Um Ihnen die Auswahl der richtigen Weihnachtsgeschenke für Kinder ein wenig zu erleichtern, möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige Tipps und Ideen mit auf den Weg geben, wie Sie kleine Herzen zur Weihnachtszeit höher schlagen lassen!

Geschenkideen für Babys


• Puppen und Plüschtiere
Für die ganz kleinen Erdenbürger unter uns spielt die Geschenkauswahl eine eher untergeordnete Rolle – sind sie doch froh, wenn sie irgendwelche Dinge greifen und erforschen dürfen. Daher bieten sich Stoffpuppen und Weichpuppen oder süße Babykuscheltiere ideal als Geschenkidee an, welche die Babys mit ihren kleinen Fingerchen drücken, ziehen und ertasten können. Durch die bunten Farben der Puppen lernt Ihr Kind schnell, dass es neben „Schwarz“ und „Weiß“ eine Vielzahl anderer Farben gibt. Sie werden sehen, wie schnell Sie ein Baby damit glücklich machen können.

• Spieluhren
Eine weitere Idee für die ganz Kleinen sind Babyspieluhren. Die Marke oder die ertönende Melodie bleibt Ihnen dabei völlig freigestellt. Auch hier werden Babys lediglich auf den feinfühligen Klang einer Spieluhr reagieren, als auf das eigentliche Kinderlied selbst, welches die Uhr spielt. Der Vorteil bei Spieluhren ist der, dass diese im Vergleich zu hochpreisigen Alternativprodukten auch für den kleinen Geldbeutel geeignet sind. Spieluhren bekommen Sie in jeder größeren Spielwarenabteilung eines Kaufhauses oder im Online-Shop in unterschiedlichsten Preiskategorien und Ausführungen.

Geschenkideen für Kleinkinder


• Puzzle
Für die etwas größeren Kinder empfehlen wir ein ansprechendes Puzzle zu verschenken. Ab einer Größe von etwa 100 Teilen sorgen Sie bei den Kleinen für mehr Kreativität und eine Steigerung der visuellen Wahrnehmungsfähigkeit. Bei Puzzles müssen die Kinder nicht nur das Motiv als Ganzes speichern und mit den jeweiligen Details abgleichen, sondern auch die einzelnen Passformen der Einzelteile berücksichtigen. So können Sie mit jeder Menge Spaß für die Kinder gleichzeitig auch die motorischen und mentalen Bereiche im frühen Alter trainieren.

• Bilderpaare suchen
Wer kennt es nicht? Bilderpaare suchen! Eines der beliebtesten Gesellschaftsspiele, das je erfunden wurde. Noch heute, nach vielen Jahren, erfreut es sich noch immer bei Jung und Alt größter Beliebtheit. Das Schöne dabei ist, dass es nach wie vor ein Spiel ist, bei dem Sie als Erwachsener in den seltensten Fällen auch nur den Hauch einer Chance haben, das Spiel gegen Ihre Kleinen zu gewinnen. Auch hier gilt, wie beim Puzzeln, dass spielerisch das Gehirn gefördert und trainiert wird, ohne dass die Kinder etwas davon merken – im Gegenteil, sie haben großen Spaß daran!


Geschenkideen für ältere Kinder


Ab dem sechsten Lebensjahr macht es keinen großen Sinn mehr, seine favorisierten Geschenke für Kinder zu kaufen – Ihr Kind wird älter und hat allmählich seinen eigenen Kopf, und dieser kann manchmal ziemlich widerspenstig sein. Daher sollten Sie anfangen, auf die Wünsche Ihres Kindes einzugehen. Natürlich bedeutet das nicht, dass ab sofort die kleinen Racker einen Freibrief bekommen und Ihnen jeder erdenkliche Wunsch erfüllt wird. Lassen Sie sich von Ihrem Bauchgefühl leiten und setzen Ihre pädagogischen Waffen ein, um den Wunschzettel nicht utopisch ausgestalten zu lassen. Nur so vermeiden Sie, dass Ihre Kids nicht mit völlig falschen Erwartungshaltungen in das Weihnachtsfest gehen.
 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten