Entspannungstipps für den Winter: Erholung und Wellness


Die Tage im Winter sind kurz und vor allem dunkel – wenn nicht, weil es Abend ist, dann durch den oft grauen und tristen Himmel. Häufig kommt zu allem Überfluss noch eine gehörige Menge an Regen oder Schnee dazu und die Tage werden zunehmend kälter. In vielen Fällen sorgt das schlechte Wetter für ein massives Stimmungstief – unter Fachleuten auch „November-Blues“ genannt.
Entspannungstipps Winter

Bild-Copyright: ©monicore - pixabay.com

 



Doch was tun? Gibt es überhaupt Mittel und Wege, um den „November-Blues“ zu vermeiden? All diejenigen, die hieran zweifeln, können wir an dieser Stelle beruhigen. Sie können mit relativ einfachem Entspannungstipps dafür Sorge tragen, dass es erst gar nicht so weit kommt – mit einer Extraportion Erholung und Wellness, speziell auf die Wintermonate abgestimmt. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Tipps geben, welches Wellnessprogramm sich idealerweise für den Winter eignet.

Hot Stone Massage


Wer im Winter so richtig durchgefroren ist und die unangenehme Kälte nicht mehr aushalten kann oder will, sollte einmal eine Hot Stone Massage probieren – eine Massage der ganz besonderen Art. Bei dieser legen Sie sich auf warme Steine, die Layoutsteine genannt werden. Weitere Steine werden auf den Körper gelegt, so dass die Wärme sowohl von vorne als auch von hinten durch den Körper strömen kann. Mit weiteren Steinen werden Sie massiert, um die Muskulatur auf sanfte Weise zu entspannen.

Oft wird die Behandlung noch durch eine Aromatherapie ergänzt – auf diese Weise wirken neben der Wärme noch die ätherischen Ölen auf Ihren Körper ein.

Kalte Füße – aber nicht mit passender Pediküre


Eine weitere gute Entspannungsmöglichkeit ist eine wohltuende Pediküre. Eine Vielzahl an Nervenbahnen endet in der Fußsohle – so werden gleichzeitig viele weitere Körperstellen unbewusst mit verwöhnt.

Mit einem ausgleichenden Fußbad erhält zunächst die Haut eine extra Portion Feuchtigkeit, gleichzeitig werden die Füße sanft erwärmt. Idealerweise ergänzen Sie das Fußbad mit einer anschließenden Peeling Kur und einer kleinen Massage – schnell werden Sie den positiven Effekt spüren, und sich gleich sehr viel frischer und lebendiger fühlen. Probieren Sie es aus!

Sauna im Winter – gute Laune und gepflegte Haut


Neben gesundheitlichen Vorteilen, wie beispielsweise der Stärkung des Immunsystems, bietet die Sauna aber noch weitere angenehme Begleiterscheinungen. So sorgt sie dafür, dass Sie Ihrem Bedürfnis nach Wärme, Behaglichkeit und Licht frönen können.

Sie saugen die Wärme buchstäblich auf, und speichern diese für die nächsten Tage – nutzen Sie diesen angenehmen Effekt, und gehen daher ein bis zweimal die Woche in die Sauna. Variieren Sie ruhig verschiedene Saunatypen – egal ob „Finnisches Dampfbad“ oder ganz klassisch, die Hauptsache ist die angenehme Wärme.

Darüber hinaus freut sich auch Ihre Haut über den kleinen Luxus. Durch die Hitze öffnen sich die Poren, und darin verborgener überschüssiger Talg wird durch das Schwitzen ausgeschwemmt. Auch wird sie besonders stark durchblutet – die Folge ist ein praller und rosiger Teint.

Entspannungsbad – Wohltat für Körper und Geist


Ideal für zu Hause ist ein Entspannungsbad – doch Vorsicht, es sind einige Punkte zu beachten! Ganz wichtig: Nie zu heißes Wasser einlassen. Es ist ein Irrglaube, je heißer das Wasser, desto größer die Entspannung. Im Gegenteil – zu heißes Wasser führt eher zu erhöhtem Fett- und Feuchtigkeitsverlust der Haut.

Daher sollte das Wasser in etwa der Körpertemperatur, also 36 bis 38 Grad entsprechen.

Um das Bad abzurunden, fügen Sie dem Wasser noch ein Ihren Geschmack entsprechenden Badezusatz hinzu – hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Die Hauptsache ist, Sie fühlen sich wohl. Wichtig ist neben dem Bad selber auch das passende Ambiente. Zünden Sie ruhig eine duftende Kerze an, diese sorgt mit ihrem warmen Licht für besonders wohltuende Lichtverhältnisse in Ihrem Bad. Ebenfalls spielt auch der Zeitpunkt eine Rolle. Nehmen Sie das Bad gegen 21 Uhr ein – dann macht das Bad müde, und sorgt so für eine schnelle Einschlafphase.
 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten