Die richtige Gesichtspflege: Welcher Hauttyp bin ich?

Jede Haut ist anders und besitzt individuelle Eigenschaften und Bedürfnisse. Im Allgemeinen lassen sich jedoch zwei sehr häufig vorkommende Hauttypen voneinander differenzieren – hierzu zählt die fettige Haut als auch die trockene Haut. Für eine optimal angepasste Pflege sollten die Produkte entsprechend Ihres Typs ausgewählt werden. In unserem Ratgeber finden Sie heraus, welche Eigenschaften ihre Haut besitzt, welchem Hauttyp sie angehören und welche natürlichen Pflegeprodukte für die Ansprüche ihrer Haut infrage kommen für ein gleichmäßig schönes Hautbild.


Trockene Haut: sensibel und rau


Hautreinigung
Bild-Copyright: #74617722 © Konstantin Yuganov - fotolia.com
Trockene Hautpartien im Gesicht fühlen sich teilweise schuppig und rau an und machen sich insofern bemerkbar, dass sie weniger vital und glänzend aussehen. Charakteristisch für eine trockene Haut sind Spannungen und Juckreiz, da die Haut insgesamt sehr fettarm ist und einen Feuchtigkeitsmangel verzeichnet. Äußere Umweltreize wie Kälte, trockene Luft aus Klimaanlagen oder ähnliches können das Hautbild zudem deutlich verschlechtern, die Haut weiter austrocknen und Irritationen begünstigen. Eine funktionierende Hautbarriere basiert auf ausreichend Feuchtigkeit und Lipiden, die die Schutzfunktion der Haut aktivieren.

Durch die Verwendung von reichhaltigen Gesichtspflegeprodukten – angefangen bei natürlichem Gesichtswasser (z.B. i+m Hydro Perform Gesichtswasser) bis über Gesichtscremes mit wertvollen Inhaltsstoffen (z.B. Farfalla Intense Moisture Feuchtigkeitscreme) – kann die Barriere wieder aufgebaut und die Feuchtigkeit in der Haut langfristig gespeichert werden, wodurch sich das Hautbild verschönern kann. Eine tägliche Pflege mit hochwertigen natürlichen Pflegeprodukten bringt die Feuchtigkeitsbalance in Gleichgewicht und wirkt sich positiv auf das Erscheinungsbild der Haut aus.


Ursachen für trockene Haut


• Alterungsprozess: Verlangsamte Funktionen von Talg- und Schweißdrüsen
• Genetische Veranlagung
• Umweltreite: kalte und trockene Luft
• Nährstoffarme Ernährung
• Zu viel Kontakt mit der Sonne
• Unverträglichkeit bezüglich chemischer Pflegeprodukte
• Stress im Alltag


Natürliche Inhaltsstoffe zur Pflege von trockener Haut


• Aloe Vera
• Arganöl
• Mandelöl
• Jojobaöl
• Macadamiaöl
• Sanddorn

Eine natürliche Hautpflege, die auf pflanzlichen Ölen und auf sanften Wirkstoffen beruht, ist bei trockener Haut besonders empfehlenswert. Hochwertige Pflanzenöle, wie z.B. das Arganöl spenden ausreichend Feuchtigkeit, kurbeln den Regenerationsprozess an und sorgen für ein rundum geschmeidiges Hautgefühl.


Fettige Haut:


Martina Gebhardt

Charakterisieren Faktoren wie Hautglanz, Unreinheiten und große sichtbare Hautporen Ihr Hautbild? Dann handelt es sich bei Ihrer Haut um schnell fettende Haut, die speziell und nachhaltig gepflegt werden sollte. Die Ursache für diesen Hauttyp liegt in der gesteigerten Talgdrüsenaktivität, wodurch die Haut übermäßig Fett produziert und die Poren infolge verstopfen. Aufgrund dessen kann die angewandte Feuchtigkeitspflege nicht durch die Hautschichten gelangen und die Hornhaut fängt an sich zu verdicken: Unschöner Glanz, Pickel und große Poren sind die Folge. Um das Verstopfen der Poren sowie Hautunreinheiten zu verhindern, ist es wichtig, fettige Haut morgens und abends regelmäßig und sanft zu reinigen. Hierfür bieten sich natürliche Kosmetik- und Reinigungsprodukte für die Haut an, die mit angenehm warmem oder etwas kühlerem Wasser angewandt werden sollten. Unser Tipp zur natürlichen Gesichtsreinigung: Die Verwendung der Martina Gebhardt Salbei Reinigungsmilch in Kombination mit dem reichhaltigen Salbei Gesichtswasser.



Im Anschluss auf die Reinigung sollte die Haut sanft mit einem Handtuch abgetupft werden, um überschüssigen Talg zu entfernen. Einmal in der Woche ist auch ein Peeling empfehlenswert, um für saubere Poren und eine rundum reine Haut zu sorgen – ein Peeling kurbelt die Durchblutung an und reinigt die Haut tiefgründig für ein optimales und klares Hautbild. Achten Sie bei allen Produkten darauf, dass es sich nicht um chemische Kosmetik handelt sondern um Naturkosmetik mit hochwertigen pflanzlichen Inhaltsstoffen, wie Sie sie auch bei uns im Shop erhalten. Das alva Intensivpeeling entfernt zum Beispiel gründlich und auf sanfte Weise abgestorbene Hautpartikel und kurbelt die Hautregeneration dank wertvoller Mineralerde effizient an. Setzen Sie bei der Hautreinigung und Hautpflege lieber auf die Kraft der Natur als auf chemische Substanzen, um noch lange von Ihrer schönen Haut profitieren zu können.


Ursachen für fettige Haut


• Hormonschwankungen während Pubertät, Schwangerschaft oder Menstruation
• Ungesunde bzw. einseitige Ernährung
• Zu hoher Alkoholkonsum
• Sehr feuchtes Klima
• Hohe Temperaturen bzw. Wärme (Im Sommer neigen Menschen schneller zu fettiger Haut)
• Stress im Alltag
• Erbliche Veranlagungen


Natürliche Inhaltsstoffe zur Pflege von fettiger Haut


• Salbei

• Minze
• Aloe Vera
• Mineralerde




 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten