Indische Räucherstäbchen

Indische Räucherstäbchen Faircense


Faircense Räucherstäbchen werden im Masala Verfahren hergestellt. Dabei reichert man ein Gemisch von Blüten, Kräutern, Hölzern und Harzen mit natürlichen Essenzen an.

Räucherstäbchen haben in Indien eine uralte Tradition und sind fester Bestandteil des alltäglichen Lebens. Auch bei uns sind Räucherstäbchen in Hülle und Fülle zu finden. Einzig über die Qualität und die Herstellung erhält man kaum Angaben. Das hat drei Schweizer Firmen (Farfalla, Claro und Pema of Tibet) bewogen, ein gemeinsames Projekt zu starten, wo einerseits nur natürliche Inhaltsstoffe verarbeitet werden, andererseits auch die internationalen Richtlinien des fairen Handels eingehalten werden.

Qualität der Räucherware:
Bei den Indischen Räucherstäbchen Faircense werden ausschließlich natürliche Materialien verwendet. Das heißt ohne künstliche Duftstoffe, keine Moschusverbindungen, keine gesundheitsschädigenden Brennmaterialien usw. Das verwendete Papier wird von Ort handgeschöpft.

 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten