Baby-Spielzeug – woran erkennen Sie hochwertiges Spielzeug?

Man liest es immer wieder in den Nachrichten: Baby-Spielzeug verschiedener Hersteller weist oftmals Schadstoffe auf, die besonders für die kleinen Lieblinge nicht empfehlenswert sein können. Aus diesem Grund müssen Eltern beim Kauf von Baby-Spielzeug äußerst gut Acht geben - zum Wohle unsere Kinder. Es gibt einige Merkmale und Kennzeichnungen, an denen Sie hochwertiges Spielzeug erkennen können – wir haben Ihnen hier eine Übersicht zusammengestellt.


Qualität geht vor: Diese Faktoren sollten Sie beachten


Baby mit Spielzeug
Bild-Copyright: #33259417 © Robert Kneschke - Fotolia.com
Egal ob Schnuffeltuch, Beißring oder Spieluhr – schon Babys kommen durch ihr Spielzeug mit unterschiedlichen Materialien und Stoffen in Hautkontakt und nehmen es oftmals auch in den Mund. Denn auf diese Weise lernen Kinder schon früh ihre Umgebung spielend kennen. Da viele Stoffe bereits über die Haut vom Körper aufgenommen werden und unter Umständen nicht gut für Babys sind, müssen Sie als Eltern folgende Punkte immer beachten:

Prüfzeichen – für unabhängig überprüfte Sicherheit

Achten Sie beim Kauf von Baby-Spielzeug unbedingt auf geprüfte Sicherheit, damit Ihr Kind gefahrlos spielen kann. Erst einmalmal sollte man darauf achten, das Spielzeug nicht abfärbt, nach Chemie riecht oder kein Prüfzeichen oder Herstelleradresse trägt. Ein Prüfzeichen an der diese Sicherheit zu erkennen ist, wäre z.B. das TÜV-Prüfzeichen oder GS Zeichen, die weltweit anerkannt sind und deren Auszeichnung nur nach der Erfüllung bestimmter Auflagen geschehen kann. Baby-Spielzeug mit diesem Siegeln wird also unabhängig geprüft und deutet daher auf eine hohe Qualität hin.

Insbesondere Baby-Spielzeug aus Billigläden weist jedoch meist keine Prüfzeichen auf, sodass Sie als Eltern nicht sicher sein können, ob es sich bei den angebotenen Produkten um einwandfreies Spielzeug handelt.




• Material – natürlich statt künstlich
Beim Kauf von Baby-Spielzeug ist es außerdem sehr wichtig, auf das richtige Material zu achten. Denn viele Spielzeuge aus Kunststoff enthalten chemische Inhaltsstoffe, die bei Kindern aufgrund ihrer Zusammensetzung einen negativen Einfluss auf die Entwicklung haben.

Stattdessenn sollten Sie als Eltern lieber auf Baby-Spielzeug aus natürlichen Materialien, wie Biobaumwolle oder unbehandeltes Holzspielzeug zurückgreifen – jedoch gilt es auch hierbei darauf zu achten, dass es sich um unabhängig geprüfte Produkte handelt. Denn auch bei Holzspielzeug können bei billiger Verarbeitung bedenkliche Stoffe enthalten sein.

• Achtung bei Kleinteilen
Besonders bei Spielzeug für Babys ist es wichtig, dass alle Einzelteile so gut miteinander verarbeitet sind, dass sich keine verschluckbaren Kleinteile lösen können, an dem das Kind möglicherweise erstickt. Besonders Kinder unter drei Jahren, die gerne alles in den Mund nehmen, sind gefährdet. Es können sich z.B. Knopfaugen und Kullernasen lösen, deren Nähte sich bei intensivem Knuddeln und Spielen lockern. Diese kleinen Teilchen werden von Kindern dann oftmals in den Mund genommen und verschluckt werden, es droht Erstickungsgefahr. Besonders bei Neugeborenen darauf achten, das Augen, Mund und Nase bestickt wurden.


Billigspielzeug: Nein danke


Oftmals heißt es in Zeitungen lediglich „krebserregend“ oder „gefährdet die Gesundheit“ – konkrete Aussagen über die gesundheitlichen Zusammenhänge mit Schadstoffen in Baby-Spielzeug findet man oftmals nicht oder erst nach intensiver Recherchearbeit. Doch billiges und schlecht verarbeitetes Spielzeug führt nicht immer und nicht sofort zu lebensbedrohlichen Krankheiten sondern können langfristig zu anderweitigen Unverträglichkeiten führen, die zunächst nicht zwingend mit dem Spielzeug in Verbindung gebracht werden. Des Weiteren besteht bei schlecht verarbeitetem Baby-Spielzeug weiterhin die Gefahr, dass Kleinteile sich lösen und verschluckt bzw. eingeatmet werden. Gerade deshalb ist es wichtig auf Gefahren von manchen Spielzeugprodukten aufmerksam zu machen. Nicht alles was Kinderherzen höher schlagen lässt, bekommt ihnen auch gut.

Sie als Eltern sollten daher beim Kauf von Baby und Kinder-Spielzeug unbedingt auf hochwertige und natürliche Produkte zurückgreifen, die einerseits dank ihrer hohen Qualität deutlich länger haltbar sind und andererseits unbedenkliche Inhaltsststoffe enthält. So finden Sie in der Kategorie Baby & Kind von BioNaturwelt beispielsweise ausschließlich hochwertiges Bio Baby-Spielzeug, das Ihrem kleinen Schatz lange und vor allem unbedenkliche und lange Freude bereitet.


 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten